PUNKTE


NATUR

erkennen. erleben. erfreuen

 

Was biete ich? Kompetent-herzliche Vermittlung unseres ursprünglichen, regionalen Pflanzenwissens, ergänzt um die wissenschaftlichen Erkenntnisse der heutigen Zeit bei Wanderungen in die Natur und in Workshops mit dem Fokus auf Selbsterfahrung und Intuitionsstärkung. 

 

Bei WANDERUNGEN in die Natur lernen wir mit allen Sinnen unsere heimischen Pflanzen kennen, eingebettet in ihren natürlichen Lebensraum. Wir versuchen eine Brücke zu bauen - von der Naturwissenschaft zur Metaphysik, vom wissenschaftlich Erklärbaren zum Unfassbaren. Wir verbinden das Wissen aus Botanik, Geologie, Geomantie, Astrologie, Signaturenlehre, Phytotherapie und Volksheilkunde zu einem großen Ganzen.

 

In meinen WORKSHOPS lernen wir, wie wir unser Pflanzenwissen praktisch in unseren modernen Alltag integrieren können. Wie wir auf einfache Art und Weise unsere selbst gesammelten Pflanzen zu individuellen Nahrungs-, Pflege- und Heilmittel verarbeiten und so für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden nutzen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WYDA
naturverbunden. klar. einfach

 

WYDA - ein persönliches Date mit DIR und der NATUR.

 

Energetische Bewegungslehren kennen wir hauptsächlich aus dem asiatischen Raum. Doch auch bei unseren europäischen Vorfahren waren sanfte Körperübungen zentraler Bestandteil des Lebens. WYDA ist wie Yoga indogermanischen Ursprungs.

 

Der wesentliche Unterschied zu den östlichen Lehren ist die EINFACHHEIT und die ausgesprochene NATURVERBUNDENHEIT.

 

WYDA wurde in der freien Natur, in der Nähe von Bäumen, Felsen, blühenden Pflanzen oder Wasser praktiziert. Die Kräfte und Energien der Elemente, der Sonne, des Mondes, des gesamten Universums verstärken die Wirkung der Übungen.

 

WYDA wurde von den Druiden, der gebildeten Elite der Kelten, ausgeübt und gelehrt.  Angestrebtes Ziel der "Eichenkundigen" war ein langes, gesundes Leben in Harmonie und mit Freude. Die Geheimlehre wurde nur mündlich weitergegeben und ist heute noch in Irland und England zu finden.

 

Der Begriff WYDA stammt aus dem Gälischen und bedeutet soviel wie DURCH DEN SCHLEIER GEHEN. Damit erklärt sich WYDA wunderbar durch seinen Namen selbst.

 

Wenn wir unseren persönlichen Schleier, gewebt aus den vielen Reizen und Eindrücken, Geschichten und Erlebnissen, Gedanken und Gefühlen, die tagtäglich auf uns einwirken, öffnen können, sehen wir die Welt wieder mit klarem Blick. Ein scharfes, wachsames Auge ist fähig, sich auf das WESENtliche im Innen und Außen zu fokussieren.

 

Die einfachen sanften Körperübungen des WYDA können uns dabei behilflich sein, diesen Schleier zu heben.  Sie sind Hilfsmittel zu innerer  Zentrierung, Balance und Reduktion.
WYDA lässt uns bestehende innere Blockaden aufspüren und hilft uns, diese nachhaltig zu lösen, damit unsere Lebensenergie frei fließen kann. Unserer Lebensfreude steht somit nichts mehr im Wege.